Periodenunterwäsche - eine Alternative zu Binden

Periodenunterwäsche ist eine nachhaltige Alternative zu Binden. Sie kann auch in Kombination mit der Menstruationstasse verwendet werden, insbesondere wenn du beim Einsetzen der Menstruationstasse noch nicht ganz so geübt bist. Periodenunterwäsche verfügt über eine antibakterielle und absorbierende Schicht. Diese saugt je nach Modell bis zu 3 Tampons Blut auf. Im Gegensatz zur Binde verspricht die Periodenunterwäsche ein deutlich besseres Tragegefühl. Nach dem Tragen sollte die Periodenunterwäsche kurz kalt ausgespült werden und kann anschließend bei 40 Grad zusammen mit deiner anderen Wäsche gewaschen werden. Periodenunterwäsche ist geruchsfrei und nachhaltig. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Herstellern und Modellen, vielen Höschen sieht man gar nicht an, dass es Periodenunterwäsche ist. Es gibt sie mittlerweile auch in Spitze!

Periodenunterwäsche
jetzt shoppen
Zur Periodenunterwäsche
Periodenunterwäsche
jetzt shoppen
Alle Menstruationstassen

Periodenunterwäsche Pro und Contra

Die Periodenwäsche ist eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Hygieneprodukten. Durch die saugfähige antibakterielle Membran kann sie Flüssigkeit von bis zu 3 Tampons aufnehmen. Sie ist somit ein perfekter Begleiter für deine Periode. Einziges Manko: du musst sie tagsüber wechseln. Periodenunterwäsche eignet sich ganz besonders für junge Frauen, die ihren Körper noch kennen lernen müssen und keine Tampons oder eine Menstruationstasse einführen möchten. Sie ist ebenfalls eine perfekte Ergänzung für die Menstruationstasse, damit ganz sicher nichts daneben geht.

  • Nachhaltig, ohne Plastik und Umweltverschmutzung

  • Hervorragender Tragekomfort durch dünne Membran

  • Fasst Flüssigkeit von bis zu 3 Tampons

  • Geruchsneutral

  • Optisch kaum unterscheidbar von normaler Unterwäsche

  • Perfekt für junge Mädchen, die ihren Körper erst noch kennenlernen müssen

  • Optimale Ergänzung zur Menstruationstasse

  • Muss tagsüber gewechselt werden

  • An starken Tagen spührt man die Feuchtigkeit

Erfahrungen mit der Periodenunterwäsche

Erfahrung Periodenunterwäsche

Auf wiedersehen Binden!

Ich habe die Periodenunterwäsche als Alternative zu den Binden entdeckt und bin absolut begeistert. Die Unterwäsche sieht toll aus, sitzt gut und hält dicht. Man muss allerdings mit einplanen, dass man unterwegs mal Höschen wechseln muss. Dafür habe ich ein Plastiktütchen dabei, wo ich die gebrauchte Periodenunterwäsche reintun kann. Klappt prima und empfehle ich vor allem jungen Frauen, die noch keine Tampons nutzen möchten.

Hannah
Periodenunterwäsche Erfahrung

Sicherheit & Komfort

Ich nutze die Periodenunterwäsche zusätzlich zu meiner Menstruationstasse, falls mal was daneben geht. Da hat mich die Periodenunterwäsche schon das ein oder andere Mal vor einer blöden Situation bewahrt. Außerdem ziehe ich sie gerne an, wenn ich weiß, dass ich bald meine Tage bekomme. So bin ich immer gut vorbereitet.

Marie
Periodenunterwäsche Vorurteile

Mit Vorurteilen aufräumen - Das solltest du über Periodenunterwäsche wissen

„Das ist doch wie eine riesen Windel!“ – Wer an Periodenunterwäsche denkt, denkt oftmals an große Oma-Schlüpper mit Einlage. Doch mittlerweile gibt es viele unterschiedliche Modelle – von Tangas bis hin zur Spitzenunterwäsche. Meist kann man die Periodenunterwäsche optisch gar nicht von normaler Wäsche unterscheiden. Lediglich der untere Part im Schritt ist etwas dicker, doch durch schlaue Materialien immer noch dünner als eine Binde. Anders als bei der Binde ist ein Auslaufen quasi nicht möglich, wenn das Höschen gut sitzt. Die Periodenunterwäsche ist somit ein sicherer Begleiter durch deine Tage.